Spürnasen zwischen Schulbänken

Spürnasen zwischen Schulbänken

Rettungshundestaffel besucht die Grundschule Wengerohr

Erst übten sich die Wengerohrer Erstklässler als Glücksfeen des Adventskalender-Projekts, dann lernten sie Baileys, Bounty und Marle kennen.
Einen spannenden und lehrreichen Vormittag haben die Erstklässler der Grundschule Wittlich-Wengerohr erlebt. Baileys, Bounty und Marle, drei Spürnasen der Rettungshundestaffel Eifel-Mosel, waren mit ihren Hundeführerinnen Tina Caspari und Antje Weich zu Gast in der Schule.

Der Hauptgrund des Besuchs war die Auslosung der mehr als 120 Gewinnnummern der Adventskalender-Aktion der Staffel. Die Kinder durften die Preisnummern ziehen. Hautnah erlebten sie dann, wie die Hunde spielerisch lernen, auf die Kommandos der Menschen zu reagieren. Fragen wie die nach der Ausbildung eines Rettungshunds beantworteten die Hundeführerinnen anschließend und berichteten von ihrer ehrenamtlichen Arbeit bei der Staffel. Die Kinder lernten, wie sie sich richtig verhalten, wenn sie fremden Hunden begegnen, und was Hunde nicht mögen. Zum Abschluss durften sich alle Kinder von den Rettungshunden auf dem Schulgelände suchen lassen, um ihre Scheu zu überwinden.